- Industrie 4.0: Dresden geht voran -

Hannover Messe 2017 | 24. – 28. April 2017

 
Alles aus einer Hand:
Dresden verfügt über eine einzigartige Konzentration von IoT-Schlüsseltechnologien für Smart Systems

„Internet of Things“-Basistechnologien für Industrie 4.0 aus Dresden

Hardware, Software und Konnektivität durch 5G: Der Hochtechnologie-Standort Dresden verfügt über eine einzigartige Konzentration von IoT-Schlüsseltechnologien für Smart Systems, die der vollvernetzten Industrieproduktion den Weg bereiten. Dresdens Kompetenzen reichen von der Grundlagen- und Materialforschung über die Hochvolumen-Chipproduktion und Software-Programmierung bis hin zum Einsatz von IoT-Technologien in Produkten.
IoT-Welten


- Dresdner IoT-Experten auf der Hannover Messe 2017 -

 
 
 

Technische Universität Dresden, Vodafone Chair Mobile Communications Systems

Logo_Technische Universität Dresden
Ihr Ansprechpartner:
Dr. Patrick Grosa




mns.ifn.et.tu-dresden.de
 

Fraunhofer Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Logo_Fraunhofer Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS
Ihr Ansprechpartner:
Dr. Elena López




www.agent3d.de
 
 
 

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.