Dresden ist wissenschaftlicher – Wissenschaftsstandort – Amt für Wirtschaftsförderung Dresden (Sachsen)

Dresden ist wissenschaftlicher.

Dresden ist Deutschlands Stadt mit der größten Forschungsdichte. Sowohl was die Anzahl des wissenschaftlichen Personals als auch die der Forschungseinrichtungen angeht, erreicht Dresden Spitzenwerte unter den deutschen Großstädten.

Alle großen außeruniversitären Forschungsinstitutionen sind hier genauso vertreten wie Universitäten und Hochschulen sowie gemeinsam mit der Wirtschaft betriebene Forschungseinrichtungen. Die Technische Universität Dresden ist die einzige »Exzellenz-Universität« der neuen Bundesländer.

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.