Erfolgsgeschichten

Ob Branchenriese, Hidden Champion oder kreatives Start-up – Dresden wurde für alle zur Erfolgsgeschichte. Sie haben sich hier angesiedelt, ihr Unternehmen erweitert oder von Grund auf aufgebaut. Fortsetzung erwünscht!
Foto: Von Ardenne

Von der Keimzelle für die Hightech-Region Dresden zum Global Player

VON ARDENNE GmbH

Die VON ARDENNE GmbH entwickelt Technologien und fertigt Anlagen, mit denen ultradünne Funktionsschichten auf Materialien wie Glas, Metallband oder Folie aufgebracht werden. Diese Materialien sind die Grundlage für Produkte wie Solarmodule, Architekturglas oder Smartphone-Displays.
 
Die neueste Generation der Flugzeugschalenprüfung für den Test von gekrümmten Flugzeugschalen z.B. mit Flugzeugtür

Evolution und Entwicklung

IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH

Flugzeugtests und IMA Dresden – das waren jahrelang fast Synonyme. Doch die Firma hat ihre Prüfexpertise längst erfolgreich auf etliche andere Branchen übertragen – und ist heute etwa auch in der Mikroelektronik oder bei Verbundwerkstoffen ein wichtiger Entwicklungspartner.
 
Apogepha | Erfolgsgeschichte am Wirtschaftsstandort Dresden

Familienunternehmen mit starken Wurzeln

APOGEPHA Arzneimittel GmbH

Die Firmengeschichte reicht bis ins Jahr 1882 zurück. Bis heute arbeitet die APOGEPHA Arzneimittel GmbH immer weiter an ihrer Produktpalette, um Urologie-Patienten ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.

 
 
Infineon | Erfolgsgeschichte am Wirtschaftsstandort Dresden

Mit kleinen Strukturen erfolgreich in großen Märkten

Infineon Technologies Dresden

Die Infineon Technologies Dresden GmbH ist einer der größten Fertigungsstandorte der Infineon Technologies AG. Das Werk feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

 
Qpoint | Erfolgsgeschichte am Wirtschaftsstandort Dresden

Mit maßgeschneiderten Heizstrukturen auf Erfolgskurs

Qpoint Composite GmbH

Ausgegründet aus einer Forschergruppe des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden bedient die Qpoint Composite GmbH den Trend zum Extremleichtbau in Luftfahrt und Automobilbau mit einzigartigen Formwerkzeugen.
 
Biotype | Erfolgsgeschichte am Wirtschaftsstandort Dresden

Vom Möbelbau zur Biotechnologie

Biotype Diagnostic GmbH

In einem ehemaligen Möbelmanufakturkomplex der Deutschen Werkstätten Hellerau im Dresdner Norden entstand seit 1998 ein Innovationszentrum, in dem heute die Biotype Diagnostic GmbH hochqualitative Testsysteme für die DNA-Analyse entwickelt und produziert.
Sunfire | Erfolgsgeschichte am Wirtschaftsstandort Dresden

Zukunftsweisenden Energietechnologien auf der Spur

sunfire GmbH

Die 2010 mit drei Gründern gestartete sunfire GmbH arbeitet heute mit 70 Mitarbeitern an zukunftsweisender Energietechnologie. Dresden als Gründerstandort war für das Unternehmen dabei ein Glücksfall. Vom Ziel, erneuerbare Energien markttauglich zu machen, ist es nicht mehr weit entfernt.

Dresdner Weltmarktführer

Unternehmen Produkt
ELASKON Sachsen GmbH & Co. KG für Spezialschmierstoffe Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Seil- und Zahnradschmierstoffen, Formen- und Trennmitteln sowie temporären Korrosionsschutzstoffen
GlaxoSmithKline Biologicals (Niederlassung) Grippeimpfstoffe
HEINE Resistors GmbH Projektierung, Entwicklung und Fertigung von Widerständen, z. B. Hochleistungs- , Rohr-, Kompaktwiderständen
Novaled AG OLEDs
SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH Entwickler, Hersteller und Zulieferer von RFID und NFC Transpondern und Inlays.
Theegarten-Pactec GmbH & Co. KG Verpackungsmaschinen für die Süßwarenindustrie
VON ARDENNE GmbH Ausrüstungen für industrielle Vakuumprozesse der Plasma- und Elektronenstrahltechnik
Xenon Automatisierungstechnik GmbH Sondermaschinenbau
Stand: April 2014

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Neue Werkstoffe, Photovoltaik und Nanotechnologie, Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.