Wirtschaftsservice

Schnell und unkompliziert geeignete Immobilien finden, Genehmigungsverfahren durchlaufen oder Fördermittel beantragen – unser Wirtschaftsservice hilft Ihnen in Dresden heimisch zu werden.

Der Wirtschaftsservice betreut außerdem die in Dresden ansässigen Unternehmen. 2011 haben die Mitarbeiter über 550 Unternehmensbesuche und 220 Beratungstermine durchgeführt.

So arbeitet der Wirtschaftsservice
 
  • verlässlich – innerhalb kurzer Zeit haben Sie einen Termin zur individuellen Klärung ihres Anliegens. Unverzüglich leiten wir für Sie alle Schritte für eine effiziente Bearbeitung in der Stadtverwaltung ein.
  • kompetent – zuhören, mitdenken, gemeinsam handeln - unsere Berater kombinieren Expertise aus Wirtschaft und Verwaltung.
  • stark – Ihr persönlicher Partner im Wirtschaftsservice unterstützt Ihr Projekt in Behörden und Ämtern, begleitet und koordiniert Verfahren und Anträge. Alle unsere Services sind kostenfrei.
  • erfahren – profitieren Sie von unseren langjährigen Kontakten zu national und international agierenden Unternehmen sowie Universitäten, Forschungseinrichtungen, Kammern und Verbänden.

Unsere Leistungen

  • Ansiedlungsservice
  • Finanzierungs- und Fördermittelberatung
  • Gewerbeflächen- und Immobilienservice
  • Firmenkundenberatung – Ihr Partner vor Ort
  • Existenzgründungsberatung
  • Unterstützung im Krisenmanagement

Zentrale Lage

Der Wirtschaftsservice empfängt Sie in der zweiten Etage des World-Trade-Centers Dresden, das direkt im Stadtzentrum liegt.
 

Gebündelte Kräfte

Die Mitarbeiter des Wirtschaftsservice stehen Ihnen zu unternehmerfreundlichen Zeiten zur Verfügung: Montag, Dienstag und Donnerstag zwischen 9 und 18 Uhr, Donnerstag zwischen 9 un d16 Uhr sowie Freitag zwischen 9 und 14 Uhr.
 

Schnelle Verfahren

Dank gezielter Unterstützung startete Plastic Logic mit dem Bau einer 100-Millionen-Euro-Fabrik schon zwölf Wochen nach Bekanntgabe der Investitionsentscheidung.
 

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Neue Werkstoffe, Photovoltaik und Nanotechnologie, Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.