Kompetenzfeld Mikroelektronik: Unternehmen

Etwa 620 der circa 1.500 im Kompetenzfeld Mikroelektronik/IuK tätigen Unternehmen beschäftigten sich mit der Herstellung und Lieferung von Halbleitern sowie anderen elektronischen Bauelementen und Equipment. Sie bilden damit den Kern des Kompetenzfeldes. Weitere Dresdener Unternehmen ergänzen die  Wertschöpfungskette der Mikroelektronik-Industrie, so dass im Elbtal vom Prototyp bis zum Massenprodukt gefertigt werden kann.

Im Anwenderbereich sind rund 390 Unternehmen z.B. als Softwareentwickler und -dienstleister sowie weitere 280 Firmen im Multimediabereich tätig. Daneben arbeiten zahlreiche Unternehmen als Dienstleister, so zum Beispiel als Service-Provider, im Vertrieb oder in der Telekommunikation.

Wussten Sie, dass ...

... in Dresden derzeit am wichtigsten Halbleiterwerk Europas gebaut wird, dessen Reinräume einer Fläche von rund acht Fußballfeldern entsprechen? Bauherr ist der Halbleiterproduzent GLOBALFOUNDRIES, der in der Massen- und Spezialfertigung unter anderem für AMD tätig ist.

... in Ihrem neuen elektronischen Personalausweis wahrscheinlich ein Chip aus Dresden steckt? Infineon Dresden liefert einen beträchtlichen Anteil der Chips für dieses derzeit größte Ausweisprojekt Europas.

...  Autofahrer ohne Infineon nicht weit kommen? Durchschnittlich enthält heute jeder weltweit produzierte Neuwagen rund zwei Dutzend Bausteine aus dem Unternehmen.

... der Weltmarktführer im Bereich OLED-Technologie, die Novaled AG, in Dresden sitzt? OLEDs sind der Schlüssel zu hauchdünnen, flexiblen, hocheffizienten Displays mit brillanten Farben und hohem Kontrast oder Beleuchtungskörpern, die besonders angenehmes Licht spenden.

Zu den Unternehmen, die den Standort prägen, zählen:

Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG (AMTC)
Das Joint Venture von Globalfoundries und Toppan Photomasks entwickelt unter anderem Masken für Chips mit Strukturbreiten unter 50 Nanometer.
AIS Automation Dresden GmbH
System- und Softwarehaus im Bereich der Automatisierungstechnik und Informationstechnologie.
Amazon Development Center Germany GmbH
Entwicklung von Technologien für das Cloud-Business von Amazon Web Services
Applied Materials GmbH
Hersteller von Fertigungsausrüstung, Software, Prozessen und Systemen für die Flat-Panel-Display- und Halbleiter-Industrie.
ASML Lithography Germany GmbH
Vermarktung, Verkauf und Verwertung von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie, deren Wartung und Instalthaltung.
BOSCH Sensortec GmbH
Entwicklung von anwendungsspezifischen integrierten Schaltkreisen (Application-Specific Integrated Circuit – ASIC) für Mikro-Elektromechanische Systeme (MEMS)
Creaphys GmbH
Spezialisiert auf organische Dünnfilmtechnologie, organische Optoelektronik, Mikroelektronik und Materialreinigung für zukunftsorientierte Display- und Photovoltaik-Technologie.
Comarch AG
Ein in Zentraleuropa führender Anbieter von IT-Lösungen.
CooolCase GmbH
Bau von Prototypen, Werkzeugen und Gehäusen als Trägerbaugruppen für elektronische Bauteile.
DAS - Environment Expert GmbH
Hersteller von Abgasentsorgungsanlagen für toxische Gase aus der Halbleiterindustrie.
First Sensor Microelectronic Packaging GmbH
Das Spin-off aus der ZMD AG ist einer der führenden Auftragsfertiger von mikroelektronischen Komponenten und Modulen in kundenspezifischer Aufbau- und Verbindungstechnologie.
GLOBALFOUNDRIES Dresden
Das Unternehmen stellt als Auftragsfertiger (Foundry) Halbleiterprodukte her.
HAP Handhabungs-, Automatisierungs- und Präzisionstechnik GmbH
Handhabung und Robotik, Automatisierung und Prozesssteuerung, Inspektion und Testung.
HSEB Dresden GmbH
Ein führender Anbieter für optische Inspektion, Review und Metrologie, entwickelt und fertigt Tools, Module und OEM-Komponenten für Wafergrößen bis 450 mm.
Infineon Technologies Dresden GmbH
Spezialisiert auf die Produktion von Logik-Chips, die beispielsweise in Autos, Chipkarten oder Handys zum Einsatz kommen.
InfraTec GmbH
Die Firma ist weltweit führender Spezialist in der Infrarotmesstechnik (Schwerpunkt Thermografie) und Infrarot-Sensorik (Schwerpunkt Infrarotdetektoren).
Novaled AG
Weltmarktführer für OLED-Technologien und -Materialien.
Roth & Rau – Ortner GmbH
Anbieter von Fertigungslogistik für komplexe Produktionsumgebungen sowie Automatisierungslösungen für innerbetrieblichen Materialfluss. Service- & Support-Dienstleistungen in den Produktions-Bereichen der Photovoltaik- und Halbleiterindustrie.
Robotron Datenbank-Software GmbH
Führender Anbieter von Energiemanagmentsystemen und multimedialen Datenbanken.
Photronics MZD GmbH
Herstellung und der Vertrieb von Photomasken für die Mikroelektronik.
Plastic Logic GmbH
Das Spin-off der Universität Cambridge arbeitet an biegsamen Plastikbildschirmen für mobile Lesegeräte.
SAP Deutschland AG & Co. KG - Geschäftsstelle Dresden
Anbieter von Software und softwarebezogenen Services im Bereich Unternehmensanwendungen
SAW COMPONENTS Dresden GmbH
Hersteller von Systemen für Navigation, Ortung und Funkerkennung auf SAW-Basis (Surface Acoustic Wave) mit sehr hoher Frequenzgenauigkeit.
SYSTEMA Systementwicklung Dipl.-Inf. Manfred Austen GmbH
Systementwicklung und Systemintegration in der Halbleiterindustrie.
T-Systems Multimedia Solutions GmbH
Einer der führenden Dienstleister im Bereich digitale Medien und Websysteme
Tokyo Electron Europe Limited - German Branch
Anbieter von Halbleiter-Produktions-Equipment und Services.
X-FAB AG
Produzent (Foundry) für analoge und gemischt analog-digitale Halbleiteranwendungen.
XENON Automatisierungstechnik GmbH
Sondermaschinenbau mit der Spezialisierung auf Montageautomaten für die Elektronik-, Elektrotechnik-, Automotive-, Telekommunikations- sowie Optical Disc-Industrie.
Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)
Das Unternehmen steht für die langjährige Tradition des Mikroelektronik-Standorts Dresden und zählt zu den führenden Anbietern von innovativen Analog- und Mixed-Signal-Ics.

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Neue Werkstoffe, Photovoltaik und Nanotechnologie, Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.