Kompetenzfelder & Branchen

Dresden ist einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Umfangreiche Investitionen in zukunftsweisende Hochtechnologie legten Anfang der 1990er Jahre den Grundstein für eine Entwicklung, die bis heute nichts an ihrer Dynamik eingebüßt hat.
Teaserbild Wirtschaftsstruktur

Wirtschaftsstruktur

Dresdens Wirtschaft hat viele Standbeine: Die Stadt verfügt über einen ausgeprägten Industriesektor und ist gleichzeitig ein wichtiges Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum. 99 Prozent der Unternehmen zählen zum Mittelstand.
Teaserbild Branchen Dresden

Branchenvielfalt

Zahlreiche Unternehmen unterschiedlichster Wirtschaftszweige sind in der Stadt tief verwurzelt. Die daraus resultierende Branchenvielfalt ist ein wesentlicher Grund für die nachhaltig positive Entwicklung der Wirtschaft Dresdens.
Kompetenzfelder – Wissenschaftsstandort – Amt für Wirtschaftsförderung Dresden (Sachsen)

Kompetenzfelder

Motor der Wirtschaftsentwicklung sind die drei Kompetenzfelder Mikroelektronik / Informations- und Kommunikationstechnologie, Neue Werkstoffe / Nanotechnologie / Photovoltaik und Life Sciences / Biotechnologie.
Megatrends | Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Dresden

Themenexzellenz

>> Tradition verpflichtet: Dresdens Dienst an der Gesundheit
>> Revolution Industrie 4.0: Dresden marschiert vorneweg
>> Keine Zukunftsmusik: Dresdens Weg zur Smart City

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.