Gewerbeimmobilien

Seit Mitte der 1990er Jahre investierte die Stadt Dresden fast 200 Millionen Euro in den Ausbau der Infrastruktur und die Erschließung von kommunalen Gewerbegebieten.

Durch die Verwendung von Fördermitteln von Freistaat, Bund und EU können die erschlossenen Gebiete nun zu entsprechend günstigen Preisen an förderfähige Unternehmen weitergegeben werden.

Die Mieten für Büroflächen liegen zwischen 4 und 11 Euro / m² .
 
Branchen- bzw. technologiespezifische Standortbedingungen für Unternehmen und Forschungsinstitute schafft die Stadt in besonderen Entwicklungsarealen, den drei sogenannten Technopoles. Sechs Gründer- und Technologiezentren bieten den speziellen Bedürfnissen von Gründern und jungen Unternehmen optimale Bedingungen und schaffen eine räumliche Nähe zur Wissenschaft.
 

Immobilienservice für Unternehmen

Der Immobilienservice des Amtes für Wirtschaftsförderung unterstützt Sie bei der Suche nach geeigneten Gewerbeflächen und Büros. Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer unternehmerischen Pläne.
 

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.