8. Aachen-Dresden International Textile Conference 2014

28. Oktober 2014
Am 27. und 28. November 2014 findet die 8. Aachen-Dresden International Textile Conference 2014 in Sachsens Landeshauptstadt statt. Die zweitägige Veranstaltung im Internationalen Congress Center Dresden richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Material, Chemie, Veredlung & Funktionalisierung sowie Maschinen, Verfahren & Composites.

Nach der zukunftsweisenden Plenarveranstaltung unterteilt sich das Tagungsprogramm in 3 Parallelsektionen. In der Sektion „Chemie für Faserverbundwerkstoffe, Schutztextilien und textiles Bauen“ werden anwendungsnahe Polymer- und Faserstoffentwicklungen sowie Funktionalisierungen und Beschichtungen gezeigt. Trends und aktuelle Entwicklungen zu Hochleistungswerkstoffen, textilen 2D- und 3D-Verstärkungsstrukturen, simulationsgestützten Preforming-/Bauteilfertigungsprozessen, sowie zum Recycling von Faserkunststoffverbunden werden Gegenstand der ebenfalls zweitägigen Sektion „Composites“ sein. Traditionell am Tagungsstandort Dresden werden am 2. Veranstaltungstag wieder aktuelle Produktentwicklungen für persönliche und technische Schutzanwendungen sowie Beispiele für textiles Bauen mittels Betonbewehrungen und Membranen offeriert.

Bereits zum dritten Mal findet am 1. Veranstaltungstag eine durch das Forschungskuratorium Textil e.V. organisierte IGF-ZIM-Transferveranstaltung „Von der Idee bis zur Praxis“ statt. Abgerundet wird dieses Jahr die Tagung mit der Sondersektion „Saxomax - Textile Innovations“, in der eine neue Generation multiaxialer Gelege für Faserverbundwerkstoffe sowie der Know-How Transfer mit der Industrie und europäischen Kooperationspartnern dargelegt wird.

Mit unserem diesjährigen Partnerland Südkorea bieten wir Ihnen wieder eine Plattform, um neue Forschungskooperationen und Netzwerke außerhalb Deutschlands zu eruieren.

Veranstaltung und Kontakt:

Ort: Internationale Congress Center Dresden
Veranstalter: Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik
Datum: 27. und 28. November 2014
Zeit: 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Annett Dörfel
Tel.: 0351-463 39321
Fax: 0351-463 39301
E-Mail: annett.doerfel@tu-dresden.de


zurück zur Übersicht

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.