Dresdner Integrationspreis 2018: Bewerbungsfrist endet am 8. Juni

29. Mai 2018
Noch bis Freitag, 8. Juni 2018, können sich Initiativen, Vereine und Unternehmen für den Dresdner Integrationspreis bewerben. Mit dem Preis ehrt die Stadt Projekte, die sich der Integration von Migrantinnen und Migranten widmen und so das weltoffene und solidarische Miteinander in der Gesellschaft stärken.

Der Integrationspreis ist mit 5 000 Euro dotiert. Über seine Vergabe entscheidet eine Jury. Oberbürgermeister Dirk Hilbert wird die Auszeichnung im Rahmen der Interkulturellen Tage am 6. Oktober 2018 überreichen. Über das Preisgeld können die Prämierten frei verfügen und beispielsweise laufende Aktivitäten fortsetzen oder ausweiten. Eine Prämierung von geplanten, aber noch nicht realisierten Projekten ist nicht möglich. Interessierte können ihre Fragen an integrationspreis@dresden.de senden.

Der Dresdner Integrationspreis 2017 ging an die ABC-Tische des Umweltzentrums Dresden e. V. Mit dem Anerkennungspreis des Dresdner Integrationspreises 2017 ehrte die Stadt die Dresdner Backhaus GmbH. Interviews mit den Preisträgern des letzten Jahres, die aktuellen Teilnahmebedingungen und das Formular für Bewerbungen oder Vorschläge zum Dresdner Integrationspreis 2018 stehen unter


zurück zur Übersicht

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.