The Student Hotel kommt nach Deutschland - Erster Standort ist Dresden

22. November 2018
DRESDEN, 22.11.2018: Dresden, Hauptstadt des ‘Silicon Saxony’ und berühmt für seine hochentwickelte Hightech-Szene, ist Standort des ersten TSH in Deutschland.
 
TSH-Gründer und CEO Charlie MacGregor sagt: „Dresden bietet eine tolle Mischung von Geschichte, Kultur und Tech Know-how, was die Stadt zum perfekten Ausgangspunkt für unsere deutsche Expansion macht. Deutschland ist ein attraktives und wichtiges Land für uns, in dem wir mit weiteren Projekten expandieren wollen. Dem TSH Dresden wird daher schon 2019 TSH Berlin folgen.
 
Das Hotel mit 306 Zimmern ist zentral zwischen der Technischen Universität und der historischen Altstadt gelegen. Dabei steht das Haus nicht nur Hotelgästen, Studenten, Geschäftsleuten und Unternehmern offen, sondern auch den Einwohnern Dresdens.
 
Im TSH Dresden trifft Neues auf Altes. Seine besondere Inneneinrichtung und das Design im Stil der 80er Jahre wurden speziell für TSH von den hauseigenen Designern entworfen. Dazu gehören Spielautomaten im Retro-Design, Kunstinstallationen, XXL-Kronleuchter und die beste Aussicht der Stadt von der Dachterrasse aus, auf der es einen Whirlpool, Liegestühle und legere Sitzbereiche geben wird. Besonderes für die Studenten sind außerdem eine Gemeinschaftsküche, Study-Areas, ein Fitness-Bereich und eine Play- und Gaming-Area eingerichtet. Dank eines monatlichen Programms mit Aktivitäten und Meetings, DJ-Set, Co-Working Areas, Lounge und Bar-Cafeteria wird TSH sicherlich zu einem neuen Treffpunkt für junge Menschen in Dresden.
 
Joost Serrarens, TSH Chief Operations Officer: „Wir wollten in Dresden einen Treffpunkt für die Generation, die sich eine innovative und kreative Zukunft wünscht, anbieten. Deshalb haben wir ein aufregendes Ambiente mit spielerischem Design kreiert, mit dem wir der Jugend von Heute eine Vielzahl von Angeboten bieten können. Unser Hotel steht nicht nur seinen Gästen zur Verfügung, sondern auch den Bewohnern Dresdens, um eine große Gemeinschaft zu ermöglichen.“

Über TSH
Das TSH Co-Living und Co-Working Hybrid-Business-Modell bietet eine einzigartige Destination für eine schnell wachsende internationale Gemeinschaft. Der Entwickler, Investor und Betreiber verfügt über 4.400 Zimmer an 12 Standorten: Dresden, Florenz, Rotterdam, Amsterdam (zwei Standorte, City und West), Den Haag, Groningen, Eindhoven, Maastricht, Paris, und zwei TSH Campus-Standorte in Barcelona (nur für Studenten). Ende 2018 erwartet TSH eine Gesamtzahl von 10,726 Zimmern: 4.400 Zimmer in Betrieb und 6.326 in Betrieb oder in Entwicklung.
2019 werden TSH Bologna, Madrid und Berlin eröffnet. Florenz Belfiore, Paris, Porto, Rom, Delft und Wien werden 2020 eröffnet. Die Hotels Carcavelos Lissabon, Toulouse, Florenz Manifattura Tabacchi und Barcelona werden 2021 eröffnet.

TSH plant in den nächsten fünf Jahren 65 Objekte in europäischen Städten in Betrieb, in der Entstehung oder in Entwicklung zu besitzen.


zurück zur Übersicht

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.