UNI-TAG am 2. Juni 2018 - Offene Türen an der TU Dresden

28. Mai 2018
Am 2. Juni 2018 ist es wieder soweit. Die TU Dresden öffnet ihre Türen für alle Interessierten: Abiturientinnen und Abiturienten, die sich über ein zukünftiges Studium informieren wollen, Studierende anderer Universitäten, die sich für weiterführende Studiengänge interessieren, Absolventen, die „ihre Universität“ besuchen möchten sowie die Dresdner Öffentlichkeit.
 
Neben der Präsentation vielfältiger Studienmöglichkeiten wird auch das Studentenleben selbst erlebbar sein. Zentraler Veranstaltungsort ist das Hörsaalzentrum (HSZ), Bergstraße 64. Von 9:30 bis 15:00 Uhr können sich Interessierte an den Info-Ständen aller Fakultäten rund ums Studium schlau machen. Weil niemand den Uni-Alltag besser kennt als die Studierenden selbst, sind diese besonders in die Programmgestaltung involviert. So informieren u. a. die Fachschaften zum Studium, führen durch die Institute und präsentieren sich in Vorträgen. Studentische Initiativen und Projektgruppen gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Stipendiaten stehen Rede und Antwort zum Thema Stipendien der Begabtenförderungswerke und Stiftungen. Speziell für Eltern gibt es ein Vortragsangebot zum Thema „Mein Kind hat Abitur, wie kann ich es bei der Studienwahl unterstützen?“. Für junge Frauen, die sich für einen Beruf in den Ingenieurwissenschaften interessieren, wir das neue Angebot „TryING – Probestudium Ingenieurwissenschaften“ vorgestellt.
 
Populärwissenschaftliche Vorträge oder die Präsentation erstaunlicher Forschungsprojekte machen den Tag der offenen Tür zu einem Erlebnis für alle Besucher.
 
Das Studentenwerk mit seinem umfassenden Serviceangebot rund ums Studium ermöglicht die Besichtigung von ausgewählten Wohnheimen, informiert zum Thema Studienfinanzierung und kümmert sich um die kulinarische Versorgung der Besucher.
 
Ein kostenloser Shuttle-Service pendelt regelmäßig zwischen Hörsaalzentrum und den einzelnen dezentralen Veranstaltungsorten, z. B. der Medizinischen Fakultät sowie dem Zentrum für Integrierte Naturstofftechnik.
 
Ein zusätzliches Highlight im Begleitprogramm sind die 7. TUD Campus Classics, eine Rundfahrt mit Klassikern der Automobilgeschichte von TUD-Angehörigen. Von 9 - 11 Uhr stehen die historischen Wagen hinter dem Hörsaalzentrum. Beifahrersitze werden an Studierende der TUD verlost.
 
Um die Orientierung in der Vielfalt der Angebot zu erleichtern, bietet die TUD für die Studieninteressierten eine mobile Veranstaltungswebsite an, die ohne Installation oder Download genutzt werden kann.


zurück zur Übersicht

Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.