13 November

Fünf neue MOBIpunkte eröffnet

Gemeinsam mit der Stadt Dresden, dem Verkehrsverbund Oberelbe, der DREWAG, teilAuto und szbike hat die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) fünf neue Mobilitätspunkte (MOBIpunkte) außerhalb des Zentrums eröffnet. Am Schillerplatz, am Bahnhof Cossebaude, in Weißig, am Bad Weixdorf und...


13 November

Packwise: Die digitale Containerüberwachung geht in Serie

Serienfertigung startet Anfang 2020 Packwise ist ein 2017 gegründetes Startup aus Dresden. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Marktteilnehmer der Prozessindustrie, die standardisierte Industrieverpackungen für die Lagerung und den Transport von flüssigen und rieselfähigen Stoffen nutzen,...


12 November

Semron Dresden: Wir haben effizientesten KI-Chip der Welt

Sachsen stellen zur Semicon neue Konzepte für sparsame “Künstliche Intelligenz” und für neuronal “aufgeschlaute” Maschinen vor Um Autos, Smartphones und Robotern mehr „künstliche Intelligenz“ (KI) beizubringen, ohne dass deren Stromhunger unbeherrschbar wird, setzen mehr und mehr Ingenieure...


11 November

Magnetisches Tuning auf der Nanoskala

Manipulation von Materialeigenschaften mittels Helium-Ionen-Mikroskop am HZDR Magnetische Nanostrukturen maßgeschneidert herzustellen und nanomagnetische Materialeigenschaften gezielt zu beeinflussen, daran arbeiten Physiker des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) gemeinsam mit Kollegen des Leibniz-Instituts...


11 November

Sächsische Zeitung: Dresdner Technik fliegt tief ins All

Das Start-up Morpheus Space revolutioniert mit seinen Antrieben die Satelliten- Branche Es geht um ein Foto, das erst in gut 50 Jahren gemacht werden könnte. Ein Bild von einem Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. Die erste Aufnahme überhaupt, die es von solch einem Exoplaneten geben würde. Dass...


08 November

Dresdner Startup ist die wachstumsstärkste Tech-Firma

Cloud & Heat gewinnt den Technology Fast 50-Preis der Unternehmensberatung Deloitte. In der Top 10 landet noch ein zweites Dresdner Startup. Es muss nicht immer Berlin als Firmensitz sein. Das Startups auch von Sachsen aus kräftig wachsen können, zeigen jetzt gleich zwei junge Unternehmen. Die Dresdner...


08 November

Cloud&Heat aus Dresden gewinnt den Technology Fast 50Award von Deloitte

Dresdner Green-IT-Unternehmen wird ausgezeichnet Cloud&HeatTechnologies wurde mit dem Technology Fast 50 Award von der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte ausgezeichnet. Das Auswahlkriterium für den Preis ist das prozentuale Umsatzwachstum der vergangenen vier Geschäftsjahre....


08 November

Dresdner Wissenschaftler entwickeln umweltschonende Energietechnolo­gie mit superkritischem CO2

Superkritisch und super gut! Dresdner Wissenschaftler entwickeln umweltschonende Energietechnologie mit superkritischem CO2 Wissenschaftler der TU Dresden und des Helmholz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) entwickeln in den kommenden drei Jahren gemeinsam mit der Siemens AG und dem Institut für Solarforschung...


07 November

DNN: So soll das erste Carbonhaus in Dresden aussehen

Die Revolution für das Bauen kommt voran: Die Baustoffforscher der TU Dresden haben den Auftrag für das erste Haus aus Carbonbeton ausgeschrieben. Wie der Bau aussehen soll, ist in Grundzügen schon klar. Jetzt wird es ernst: Die Baufstoffforscher vom Institut für Massivbau der TU Dresden haben den Auftrag...


07 November

Investitionen für die Beyond-Moore-Prozessentwicklung und Evaluation auf 300 mm Wafern

Sie bilden das zentrale Nervensystem des Informationszeitalters: Halbleiterchips aus Silizium. Die Siliziumscheiben, auch Wafer genannt, dienen als Träger von Informationen, die durch modernste Verfahren und Prozesse hergestellt werden. Das Fraunhofer IPMS mit Sitz in Dresden bietet Forschung- und Entwicklungsdienstleistungen...


05 November

DNN: Forscher fordern in Dresden mehr Unterstützung für die Wasserstoff-Technik

200 Experten debattieren in Dresden über eine Schlüsseltechnologie für die Energiewende. Denn Deutschland droht den internationalen Anschluss in der Wasserstofftechnologie zu verlieren, wenn die Politik sich nicht kümmert. Deutschland droht den internationalen Anschluss in der Wasserstofftechnologie zu...


04 November

Fraunhofer IKTS: Photostrukturierbare Pasten für 5G-Anwendungen

Die Miniaturisierung ist seit Jahren Hauptentwicklungstreiber in der Elektronik. Dies gilt uneingeschränkt auch für keramikbasierte Schaltungsträger, die sich etwa durch ihre hervorragende Eignung für Hochfrequenzschaltungen auszeichnen. Die klassische Dickschichttechnik zur Herstellung der benötigten Leiterzüge...


04 November

TU Dresden: Innovationspreis des Industrieclubs Sachsen e.V. für Physiker Dr. Bernhard Siegmund

Im Rahmen seiner Dissertation hat Dr. Bernhard Siegmund (ehemals Institut für Angewandte Physik (IAP) der TU Dresden) innovative organische Sensoren für nahinfrarote (NIR) Strahlung zum kontaktlosen Bestimmen chemischer Zusammensetzungen entwickelt. Dafür wird er mit dem diesjährigen Innovationspreis des Industrieclubs...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.