30 Oktober

Dresdner Biologe Prof. Dr. Michael Brand erhält den mit 2.5 Millionen Euro dotierten ERC Advanced Research Grant

Michael Brand, Professor and Gründungsdirektor des DFG-Forschungszentrums für Regenerative Therapien – Exzellenzcluster an der Technischen Universität Dresden, wurde mit einem Advanced Research Grant des European Research Council (ERC) ausgezeichnet. Die Fördersumme in Höhe von 2.5 Mill. Euro unterstützt...


29 Oktober

Neues Druckverfahren am Fraunhofer IFAM Dresden

Nachdem erst Ende 2014 eine komplett neuentwickelte Anlage für das 3D Metal Printing in Betrieb genommen wurde, konnte das Team am Fraunhofer IFAM in Dresden diese jetzt bereits auf den dreidimensionalen Schablonendruck erweitern. Klassischer Schablonendruck wird bereits industriell zum Druck von Lötpasten...


27 Oktober

Graphen-Flocke als ultraschnelle Stoppuhr: Forscher aus den USA und Dresden entwickeln Breitband-Detektor aus Graphen

Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) haben zusammen mit Kollegen aus den USA und Deutschland einen neuen optischen Detektor aus Graphen entwickelt, der extrem schnell auf einfallendes Licht unterschiedlichster Wellenlängen reagiert und schon bei Zimmertemperatur funktioniert. Erstmals...


27 Oktober

Dresdner Materialwissenschaftler unterstützen Medizinforschung

In Brüssel treffen sich heute Partner aus fünf europäischen Ländern, um gemeinsam das EU-finanzierte Forschungsprojekt cerAMfacturing zu starten. Das Vorhaben wird vom Dresdner Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und System (IKTS) mit Unterstützung der Eurogrant GmbH geleitet. An dem dreijährigen...


26 Oktober

SOLARWATT gewinnt Innovation Award 2015

Hochkarätige Auszeichnung für die SOLARWATT GmbH: Der neue revolutionäre SOLARWATT-Speicher MyReserve ist „Gold Winner“ des INNOVATION AWARDS 2015 in der Kategorie „Renewable Energy Systems“. Dies teilte die Fachjury dem Dresdner Unternehmen jetzt mit. Der renommierte Preis wird Anfang November auf...


26 Oktober

Start für neues BMBF-Forschungsprojekt: Transparente organische Photovoltaik-Glasfassade

Im Rahmen der Förderinitiative „Organische Elektronik – Grundlagen der Technologie und Anwendungsszenarien“ startete im Juli 2015 das internationale BMBF-geförderte Forschungsprojekt „Transparente organische Photovoltaik (OPV)-Glasfassade, (Projektname: TOP). Ziel ist es, an einer beispielhaften Anwendung...


23 Oktober

Weltweit erster 24 GHz RFID-Transponder für Identifikation

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme IPMS in Dresden haben mit Industriepartnern ein neuartiges RFID-System entwickelt, das mit sehr hohen Frequenzen („Super High Frequency“ - SHF) arbeitet. Das verwendete 24-GHz-Frequenzband macht es möglich, sehr kleine Antennen zu verwenden...


21 Oktober

Mediziner diskutieren vom 22. bis 24. Oktober in Dresden innovative Wege der Transplantationsmedizin

Im Jahr des 20-jährigen Bestehens des Transplantationszentrums Dresden tagen 800 Transplantationsmediziner aus Deutschland und Europa drei Tage in der sächsischen Hauptstadt zu neuen Therapieformen der Organverpflanzung. Dabei wagen sie auch ungewohnte Blicke auf ein viel diskutiertes Thema und beleuchten es...


20 Oktober

Siltectra aus Dresden: Best Start-Up Pitch im Innovation Village (Semicon Europa)

Auf der Semicon Europe, die vom 6. bis 9. Oktober 2015 in Dresden stattfand, begeisterte Geschäftsführer Dr. Wolfram Drescher mit seinem Pitch „COLD SPLIT – a laser saber for crystal it is“. Mit Weisheiten des Jedi-Meisters Joda motivierte Drescher zu einem Umdenken bei der Produktion und Bearbeitung...


19 Oktober

TU Dresden-Projekt "C³ – Carbon Concrete Composite" nominiert für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung: Ab sofort Online-Voting möglich

Dichter Verkehr lässt den Stresspegel gefährlich ansteigen. Staus und Umleitungen zerren an unseren Nerven und stellen uns auf die Geduldsprobe. Die Ursachen für die Verkehrsbeschränkungen liegen nicht immer in der Unfähigkeit der Autofahrer begründet, sondern sind zunehmend auf den maroden Zustand zahlreicher...


16 Oktober

EU-Projekt BioSmartTrainee gestartet

Am 15. und 16. Oktober 2015 wird mit einem Kick-off Meeting in Dresden das neue EU-Ausbildungsprojekt „Training in Bio-Inspired Design of Smart Adhesive Materials“ (BioSmartTrainee) als Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahme im Rahmen des EU-Programms Horizont 2020 gestartet.   An dem von Frau Dr. Alla...


15 Oktober

Neuer German Accelerator in Boston/USA startet

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) startet heute den neuen "German Accelerator Life Sciences" (GALS) in Boston/USA. Ziel ist es, deutsche Start-ups und Jungunternehmen in der Life-Sciences-Branche mit Focus auf Digital Health, Diagnostik, Forschungsreagenzien, Medizintechnik, Plattformtechnologien...


13 Oktober

T-Systems Multimedia Solutions und artegic schliessen strategische Partnerschaft

Kunden erwarten heute, dass Unternehmen über den Kanal ihrer Wahl mit ihnen in Kontakt treten. Für sie sind die Unterscheidungsmerkmale von Produkte und Dienstleistungen oftmals nicht erkennbar oder unbedeutend und der nächste Online-Anbieter ist nur ein Mausklick weit entfernt. So stehen Unternehmen vor der...


13 Oktober

Parlamentarische Staatssekretärin Zypries und der Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“ zu Gast bei T-Systems Multimedia Solutions in Dresden

Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, und Vertreter des Beirats „Junge Digitale Wirtschaft“ (BJDW) beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sind am 20. Oktober 2015 bei der T-Systems Multimedia Solutions in Dresden zu Gast. ...


13 Oktober

ZMDI mit renommierten „European Innovation and Sustainability Award for Digital Power” ausgezeichnet

ZMD AG (ZMDI), ein weltweit tätiger Halbleiterhersteller mit Sitz in Dresden, der sich auf die Entwicklung von ICs für energieeffiziente Systemlösungen spezialisiert hat, gibt heute bekannt Gewinner des „European Innovation and Sustainability Award for Digital Power” vom International Alternative Investment...


13 Oktober

Dresdner Fraunhofer-Institute initiieren Sonderprogramm „Integration“

Die Zahl von Immigranten mit anerkanntem Bleiberecht in Deutschland steigt rapide. Ihre Integration in die Gesellschaft ist eine enorme Herausforderung, der sich die Wissenschaftsorganisationen Deutschlands stellen wollen. Auf Anregung der Dresdner Fraunhofer-Institute plant die Fraunhofer-Gesellschaft ein Sonderprogramm...


09 Oktober

Verringerte Prozesskosten bei der Elektrodenherstellung

Die intensiven Forschungsarbeiten des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden zur Reduzierung der Fertigungskosten bei der Batteriezellenfertigung liefern erneut beeindruckende Ergebnisse. Im Rahmen des vom BMBF geförderten Forschungsprojektes DryLIZ (KIT 02PJ2302) konnten sowohl die...


08 Oktober

Mehr als 5.000 Branchenexperten auf SEMICON Europa 2015 in Dresden

Heute endet in Dresden die SEMICON Europa 2015. Mehr als 350 Aussteller zeigten auf der bedeutendsten Messe der Halbleiterbranche in Europa Technologien, Materialien und Equipment. Mehr als 5.000 Besucher aus über 60 Ländern kamen zur SEMICON Europa 2015 in die sächsische Landeshauptstadt. Für die kommenden...


06 Oktober

Dresden vernetzt Schlüsseltechnologien Mikroelektronik und Medizintechnik

Hochtechnologie in der Medizin: Im Rahmen der diesjährigen SEMICON Europa, der Leitmesse der europäischen Mikro- und Nanoelektronikindustrie, verknüpft die Landeshauptstadt Dresden ihre exzellenten Kompetenzen in der Mikroelektronik mit denen in der Medizintechnik. Als wachsender Wirtschaftszweig und zunehmend...


05 Oktober

SEMICON Europa 2015 – Schaltkreise für die Innovationen von morgen

Die SEMICON Europa 2015 beginnt morgen in Dresden. Mehr als 350 Aussteller und mehr als 5000 Besucher aus über 60 Ländern reisen dazu ins Silicon Saxony. Europas bedeutendste Mikroelektronik-Fachmesse ist auch in diesem Jahr wieder mit einem umfangreichen Tagungsprogramm verbunden. Mehr als 250 Vortragende...


05 Oktober

Europäische Hightech-Unternehmen mit hoher Nachfrage nach Risikokapital

Technologie-Start-ups und -Wachstumsunternehmen sind essentiell für Europas Hochtechnologieregionen. Mit neuen Erfindungen und ideenreichen Lösungen beleben sie ihre Ökosysteme und leisten einen wichtigen, volkswirtschaftlichen Beitrag für Beschäftigung und Wohlstand einer Region. Dabei wird das Potenzial...


02 Oktober

Fraunhofer IPMS erweitert Reinraum auf 200-mm-Prozesslinie

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS erweitert seinen Mikrosystemreinraum für die Forschung und Entwicklung sowie Pilotfertigung von mikroelektromechanischen Systemen, kurz MEMS, von 150-mm-Wafersubstraten auf eine 200-mm-Prozesslinie. Dafür stehen dem Dresdner Forschungsinstitut insgesamt...


01 Oktober

SOLARWATT startet Auslieferung des MyReserve Speichersystems

Der Startschuss ist gefallen: Der Solarpionier SOLARWATT beginnt ab sofort mit der Auslieferung des revolutionären Batteriespeichers MyReserve. Das Dresdner Unternehmen stellte das System im Juni 2015 im Rahmen der Intersolar Europe in München der Öffentlichkeit vor. Der erste wirtschaftliche Batteriespeicher...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.