31 März

Zwei Humboldt-Stipendiaten am IAPP der TU Dresden

Zwei chinesische Postdoktoranden forschen seit dem ersten Februar dieses Jahres am Institut für Angewandte Photophysik (IAPP) der TU Dresden. Dr. Zheng Tang und Dr. Zafai Ma werden im Rahmen eines zweijährigen Forschungsaufenthalts durch die Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert.  Seit dem ersten...


24 März

Graphen-Nanobänder: Auf die Ränder kommt es an

Wie die Fachzeitschrift «Nature» in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, ist es Forschern der Empa, des Max-Planck-Instituts in Mainz und der TU Dresden erstmals gelungen, aus Molekülen Graphen-Nanobänder mit perfektem Zickzackrand herzustellen. Die Atome der Ränder verfügen über Elektronen mit unterschiedlichem...


24 März

Vom Halbleiternetzwerk zum Branchenverband sächsischer Zukunftstechnologien: 15 Jahre Silicon Saxony

Die sächsische Hochtechnologie feiert. Vor gut 15 Jahren, am 19. Dezember 2000, schlug die Geburtsstunde des Branchennetzwerks Silicon Saxony e. V. Mit 20 Gründungsmitgliedern als Halbleiterverband gestartet, ist Silicon Saxony heute ein internationales Netzwerk, das die Interessen der sächsischen Zukunftstechnologien...


23 März

Grüne Laser mit 1 kW Ausgangsleistung im cw-Betrieb für Bearbeitung hochreflektiver Metalle im Einsatz

Metalle mit hervorragender elektrischer Leitfähigkeit, also Kupfer, Aluminium und Gold, sind für Anwendungen im Bereich Elektromobilität und Leistungselektronik besonders interessant. Wegen ihrer starken Reflektion im infraroten Wellenlängenbereich stellt die Lasermaterialbearbeitung dieser Werkstoffe eine...


23 März

Kongress zu Industrie 4.0 in Dresden – Ministerpräsident Tillich sieht Sachsen als Taktgeber

Sachsen hat nach Überzeugung von Ministerpräsident Stanislaw Tillich enormes Potenzial, um beim Thema Industrie 4.0 entscheidende Impulse auszusenden und die wirtschaftliche Entwicklung insgesamt weiter zu beflügeln. „Im Standort Sachsen steckt jede Menge Potenzial. Bei der vierten industriellen Revolution...


22 März

Industrielle Produkt- und Bauteilkennzeichnung für extreme Prozessbedingungen

Forschern des Fraunhofer IKTS ist es gelungen, eine robuste Komplettlösung für die individuelle Kennzeichnung von Bauteilen und Produkten zu entwickeln. Sie übersteht extreme Umwelteinflüsse, kann aber trotzdem sekundenschnell aufgebracht und zuverlässig ausgelesen werden. Damit eignet sich die Neuentwicklung...


22 März

Strom aus Abwärme – Keramik macht‘s möglich

Dort, wo konventionelle Werkstoffe an ihre Grenzen stoßen, kann Keramik ihre hervorragenden Eigenschaften ausspielen. Funktionale Keramiken – so genannte Thermoelektrika – können beispielsweise in Hochtemperaturprozessen Abwärme direkt in Strom umwandeln. Auf der Hannover Messe 2016 präsentiert Europas...


22 März

Wichtigster deutscher Nachwuchspreis geht an zwei Forscher der TU Dresden

Zwei Forscher der TU Dresden erhalten den wichtigsten Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Der Historiker Dr. Christoph Lundgreen und der Informatiker Dr. Markus Krötzsch werden mit dem Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2016 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Bundesministeriums...


17 März

Dresdner Textiltechniker wird international geehrt

Adil Mountasir, Doktorand am Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden, wird für seine exzellenten Forschungsleistungen innerhalb des Sonderforschungsbereiches 639 mit dem hochdotierten Théophile Legrand International Award for Innovation in Textile Industry...


16 März

Europäischer Aktionstag zur Stammzellforschung 'UniStemDay 2016' am CRTD war großer Erfolg

Der europaweite UniStem Day, an dem sich in diesem Jahr auch erstmalig das CRTD beteiligt hat, war ein großer Erfolg. Schülerinnen und Schüler dreier Dresdner Bildungseinrichtungen nahmen an Vorträgen, Führungen und Mitmach-Aktionen rund um die Stammzellforschung teil. Insgesamt besuchten rund 27.000 biologiebegeisterte...


16 März

Internationale Technologieexperten zeigen Grundlagen für das Internet der Dinge bei der DATE 2016

Alle Welt spricht in dieser Woche von Smart Systems und dem Internet der Dinge – parallel zur Anwendermesse CeBIT in Hannover präsentieren derzeit international renommierte Hochtechnologieexperten die für die digitale Revolution benötigten technologischen Grundlagen in der Mikroelektronikmetropole Dresden....


15 März

Dresdner CRTD-Forscher erhalten US-Patent für Methode zur hocheffizienten Herstellung humaner retinaler Pigmentepithelzellen

Das Forscherteam um Prof. Elly Tanaka am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) – Exzellenzcluster an der TU Dresden hat eine Methode zur hocheffizienten Herstellung funktionaler retinaler Pigmentepithelzellen (RPE) entwickelt, die das Sehvermögen entscheidend beeinflussen. Das Verfahren...


15 März

HZDR-Ausgründung Biconex erhält Finanzierung in Millionenhöhe

Die Ceterum-Holding GmbH investiert rund 1,5 Millionen Euro in eine Ausgründung des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR): die Biconex GmbH. Das Unternehmen, das seit Juni des vergangenen Jahres selbstständig ist, hat ein umweltverträgliches Beschichtungsverfahren entwickelt, um Kunststoffoberflächen...


15 März

Bewerbungsstart für Europas größten Hightech-Investorenkongress

Im Rahmen der weltgrößten IT-Messe CeBIT 2016 haben die Landeshauptstadt Dresden und die HighTech Startbahn den Startschuss für die europaweite Bewerbung zur Teilnahme an den HIGHTECH VENTURE DAYS 2016 vom 18. bis 19. Oktober 2016 in Dresden gegeben. Die HIGHTECH VENTURE DAYS sind Europas größtes Forum...


15 März

Bundeswirtschaftsminister Gabriel: "Wir bringen Innovations- und Wachstumsfinanzierung voran"

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat heute gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden des Europäischen Investitionsfonds (EIF) Pier Luigi Gilibert und KfW-Vorstandsmitglied Dr. Ingrid Hengster den Startschuss für zwei neue, großvolumige Instrumente für mehr Risikokapital in...


14 März

Software IRBIS® 3 active von InfraTec erleichtert die thermische Analyse von Halbleiterbauelementen

Das thermografische Messen und Prüfen auf dem Gebiet der Mikroelektronik gilt als technologisch sehr anspruchsvoll. Schließlich möchten Anwender oftmals Temperaturunterschiede im Millikelvin- und Mikrokelvin-Bereich erkennen.   „Wer der Frage nachgeht, wo genau sich die defekten Bauteile und Komponenten...


14 März

Full Service für REMIT: Dresdner Unternehmen Robotron durch ACER als RRM zertifiziert

Ab sofort ist Robotron als einer von wenigen Software-Anbietern bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ACER offiziell als zertifizierter Third-Party-RRM gelistet. „Mit der Zertifizierung können wir unseren Kunden jetzt den Rundum-Service beim Thema REMIT bieten und nach Erstellung der Berichte die Daten...


14 März

Bundeswirtschaftsminister Gabriel legt zur Eröffnung der CeBIT die Digitale Strategie 2025 vor

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel eröffnet heute die weltgrößte IT-Messe CeBIT in Hannover im Rahmen der CeBIT Welcome Night und stellt die neue Digitale Strategie 2025 vor.   Bundeswirtschaftsminister Gabriel: "Die erfolgreiche digitale Transformation unserer Volkswirtschaft...


13 März

Pressestimme: Vodafone und TU Dresden bauen Testnetz mit 15 GBit/s auf der Cebit (Quelle: golem.de)

Vodafone und Ericsson haben auf der Cebit gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden ein 10 Meter langes 5G-Funknetz errichtet, das eine Datenübertragungsrate von 15 GBit/s erreicht hat.


11 März

Krebs der Bauchspeicheldrüse: Feinste Schnitte und Stiche versprechen bessere Prognose für Patienten am Dresdner Uniklinikum

Die Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden weitet ihre Expertise in der roboterassistierten Chirurgie weiter aus. Dank des DaVinci-OP-Systems können die Operateure offene Eingriffe vermeiden, was insbesondere bei schwerwiegenden Krebserkrankungen...


10 März

Sachsen-Clip »Life is a Dance« des Dresdner Videokünstlers Sebastian Linda erhält bei ITB Filmpreis »The Golden Citygate«

Der  Film »Life is a Dance«, den der Dresdner Videokünstler Sebastian Linda mit der Breakdance-Company „THE SAXONZ“ für die sächsische Standortkampagne umgesetzt hat, hat heute auf der ITB den Filmpreis „The Golden Citygate“ in Silber gewonnen. Seit vergangenem November begeistert der...


10 März

Prof. Dr. Gerhard Fettweis im Aufsichtsrat von National Instruments

National Instruments hat bekannt gegeben, dass Dr. Gerhard Fettweis, Professor an der TU Dresden, Vodafone Chair Mobile Communications System, in den Aufsichtsrat (Board of Directors) der National Instruments Corp./Austin, Texas, berufen wurde.   „Dr. Gerhard Fettweis ist einer der wichtigsten Innovatoren...


09 März

Insekten aus flexibler organischer Elektronik

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP, das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP, Organic Electronics Saxony (OES) und Industriedesign Mareike Gast präsentieren zur LOPEC 2016 vom 6. – 7. April 2016, in München, Halle B0, Stand Nr. 320...


09 März

Wissenschaftsministerium fördert Forschungszentrum zur Integration an der TU Dresden

Das Wissenschaftsministerium fördert den Aufbau eines Zentrum für Integrationsstudien (ZfI) an der TU Dresden. Die neue Einrichtung wird die Erfordernisse an Sprache, Kultur und soziale Praxis für eine erfolgreiche Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe erforschen. Das Zentrum will die Wirkungsweise...


08 März

IPF Dresden unter JEC World Innovation Award Gewinnern 2016

Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. gehört 2016 zu den Gewinnern des JEC Innovation Awards in der Kategorie Prüfung. Gemeinsam mit dem Faserinstitut Bremen und der Firma Textechno Herbert Stein GmbH & Co KG (Führung) wurde es für die Entwicklung eines neuen Gerätesystems zur Prüfung...


08 März

Software-Gründungs- und -Wachstumszentrum Dresden präsentiert sich auf der CeBIT 2016

Mit einem starken Auftritt demonstriert die Dresdner Software-Industrie vom 14. bis 18. März auf der CeBIT 2016 in Hannover ihre Leistungskraft. Auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik ist der Soft-ware-Standort Dresden mit 30, der Freistaat Sachsen mit insgesamt 65 Ausstellern und Softwareunternehmen...


07 März

Startschuss für neue Runde im europäischen Mikroelektronikförderprogramm ECSEL

Die neuen Förderaufrufe im Mikroelektronikförderprogramm ECSEL werden am 15. März 2016 veröffentlicht. In zwei parallel stattfinden 'calls' treten anwendungsnahe europäische Kooperationsprojekte der Mikroelektronik bzw. eingebetteter oder intelligenter Systeme in den Wettbewerb um eine Förderung. Für Forschungsvorhaben...


07 März

Dresdner und Leipziger Forscher gründen Biotechnologie-Unternehmen

Der Kampf gegen Prostatakrebs wird von einer jungen sächsischen Firma aufgenommen. Forscher der Fraunhofer-Gesellschaft, der Universität Leipzig und der Technischen Universität Dresden haben gemeinsam ein Unternehmen ins Leben gerufen: die RIBOLUTION Health GmbH. Ziel des Start-ups ist die Entwicklung neuartiger...


07 März

Novaled, IAPP und TU Dresden ausgezeichnet - Deutsche Physikalische Gesellschaft ehrt erfolgreichen Know-how-Transfer

Von Basispatenten zu erfolgreichen Produkten – die Technische Universität Dresden (TUD), das TUD-Institut für Angewandte Photophysik (IAPP) und die Novaled GmbH wurden für einen besonders gelungenen, nachhaltigen Technologietransfer von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), größte Fachgesellschaft...


07 März

Internationale Kollaboration testet in Dresden erfolgreich neues Konzept für kompakte, beschleunigerbasierte Terahertz-Anlagen

Terahertz-Strahlung ist unsichtbar und für den Menschen ungefährlich. Sie ist besonders gut geeignet, moderne Materialien oder komplexe biologische Vorgänge zu untersuchen. Am Elektronenbeschleuniger ELBE des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) haben Wissenschaftler nun eine Prototyp-Anlage für die...


07 März

HTW Dresden: Patent für Bediensystem an Ladestationen für Elektroautos

Schnelles, bargeldloses Betanken von Elektroautos ist mit dem StromTicket möglich. Wissenschaftler der HTW Dresden haben im Verbund mit anderen sächsischen Hochschulen sowie verschiedenen Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken ein Verfahren entwickelt, mit dem sich die Nutzer via Tablet, Smartphone oder...


04 März

DFG startet deutsch-russische Kooperation in der Materialforschung

Wissenschaft verbindet Menschen – unabhängig von der politischen Großwetterlage. Anfang März 2016 startet erstmalig eine von der DFG geförderte deutsch-russische Forschungskooperation in den Ingenieurwissenschaften, in der drei deutsche und vier russische Forschungsgruppen über voraussichtlich sechs Jahre...


04 März

Technologischer Durchbruch für kostengünstige, organische LED-Paneele und flexible Solarzellen – Erfolgreicher Abschluss von EU-Projekt TREASORES

Im November 2012 startete das EU Projekt TREASORES (Transparent Electrodes for Large Area Large Scale Production of Organic Optoelectronic Devices) mit dem Ziel, die Produktionskosten von organischen Bauteilen wie Solarzellen und LED Paneelen spürbar zu reduzieren. Das Projekt wurde mit 9 Millionen Euro von...


04 März

Graphen gleitet fast reibungslos über Gold - Dresdner cfaed-Wissenschaftler als Koautor

Graphen, eine besondere Form von Kohlenstoff, bietet vielfältige Potenziale für die Nutzung als Beschichtung von Maschinenteilen und im Bereich der elektronischen Schaltungen. Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Physikern der Universität Basel, in das auch Wissenschaftler der TU Dresden (Dr....


04 März

Halbleiterproduktion und freiwilliger Umweltschutz - Umweltminister Schmidt besucht Infineon Technologies Dresden

Umweltminister Thomas Schmidt hat sich gestern (3. März 2016) bei einem Besuch bei Infineon Technologies Dresden über die freiwilligen Umweltleistungen des Unternehmens und die 300-mm-Waferproduktion informiert.   „Infineon hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen zur Einsparung von Energie...


04 März

Dresdner Forscher identifizieren Schlüsselmolekül für die Initiierung der Regeneration beim Axolotl

Dem Forscherteam um Prof. Elly Tanaka am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) – Exzellenzcluster an der TU Dresden, ist ein Durchbruch bei der Aufklärung wichtiger Regulationsprozesse bei der Wiederherstellung von Gliedmaßen beim Axolotl gelungen. Die Veröffentlichung der Ergebnisse...


03 März

Sensormanschette überwacht Schweißnähte – Langzeit-EKG für Windanlagen

Offshore-Windanlagen müssen vieles aushalten – das gilt vor allem für die Fundamente, die im Meeresboden verankert sind. Von Zeit zu Zeit untersuchen Taucher diese Gründungsstrukturen auf Mängel. Mit einer Sensormanschette lassen sich die Kontrollen künftig schneller und einfacher durchführen. Ein solches...


03 März

Frisches Geld für Start-ups: Technologiegründerfonds Sachsen startet in die zweite Runde

Sachsen verbessert das Risikokapitalangebot für innovative Gründer. Auf Initiative des SMWA geht der Technologiegründerfonds Sachsen in die zweite Runde. Der neue TGFS plus ist mit insgesamt 64,4 Millionen Euro ausgestattet. Der Freistaat Sachsen stellt 44,3 Millionen Euro aus dem EFRE bereit, die übrigen...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.