31 Mai

T-Systems Multimedia Solutions für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation nominiert

Die Jury des Deutschen Preises für Onlinekommunikation nominiert das Projekt „HEUREKA!“ der T-Systems Multimedia Solutions in der Kategorie „Interne Kommunikation“. Die interne Debatte zur Innovationskultur schaffte es, zusammen mit Audi, der Deutschen Bahn, Lufthansa und TUI, auf die Shortlist. Insgesamt...


27 Mai

TU Dresden in neuer Förderrunde der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) erfolgreich

Die DFG  bewilligt der TU Dresden Verlängerung für zwei große Forschungsvorhaben  in den Bereichen Psychologie und Medizin. Der Sonderforschungsbereich (SFB) „Volition und kognitive Kontrolle: Mechanismen, Modulatoren, Dysfunktionen“ sowie  der SFB/Transregio „Biologie der xenogenen Zell-...


24 Mai

3D-Simulation der nächsten Generation: DUALIS zeigt smarte Produkte für intelligente Fabriken auf der AUTOMATICA

Die DUALIS GmbH IT Solution aus Dresden präsentiert vom 21. bis 24. Juni auf der „AUTOMATICA 2016“ in München automatisierte Planungs- und Produktionsprozesse der intelligenten Fabriken. Analog zum Veranstaltungsmotto „qualitativ besser, schneller und günstiger herstellen“ zeigt das Unternehmen am...


23 Mai

Dresdner Uniklinikum erneut als umweltfreundliches Krankenhaus ausgezeichnet

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden setzt auch bundesweit Maßstäbe beim Umweltschutz: Dank der innovativen Konzepte und einer fachbereichsübergreifenden Koordination ist es dem Krankenhaus der Maximalversorgung gelungen, die benötigten Ressourcen trotz seines Wachstumskurses sparsam und umweltschonend...


20 Mai

Entschichten mit Strahlverfahren

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP präsentiert auf der parts2clean, vom 31. Mai – 02. Juni 2016, in Stuttgart, am Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik in Halle 7, Stand-Nr. B41, den Elektronenstrahl als alternatives Strahlwerkzeug...


19 Mai

Roth & Rau - Ortner und HAP holen 3,3 Mio.-Auftrag bei BOSCH in Reutlingen

Die Roth & Rau - Ortner GmbH und die HAP GmbH, Automatisierungsspezialisten für die Halbleiterindustrie aus Dresden und seit 1.9.2015 verbundene Unternehmen, wurden von der Robert Bosch GmbH aus Reutlingen mit der Automatisierung eines Produktionsbereiches ihrer 200mm-Halbleiterfabrik in Höhe von 3,3 Mio....


18 Mai

T-Systems Multimedia Solutions von brand eins als „Beste Berater 2016“ ausgezeichnet

Das unabhängige Wirtschaftsmagazin brand eins zeichnet T-Systems Multimedia Solutions als einen der „Besten Berater 2016“ in den Kategorien „IT-Implementierung“ und „IT-Strategie“ aus. Damit schafft es der Digital-Dienstleister zum zweiten Mal in Folge in der Kategorie „IT-Implementierung“ auf...


17 Mai

CHE-Hochschulranking: Bestnoten für Biologie- und Psychologiestudium an der TU Dresden

„Die TU Dresden glänzt im aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2016/17 veröffentlicht wird, mit sehr guten Bewertungen in der Kategorie Forschungsgelder: In den Fächern Elektrotechnik und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Werkstofftechnik / Materialwissenschaft sowie...


13 Mai

Kerntechnik: AREVA-Stiftungsprofessur an der Technischen Universität Dresden verlängert

AREVA, das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf und die Technische Universität Dresden haben ihre Zusammenarbeit im Rahmen der Stiftungsprofessur für bildgebende Messverfahren in der Energie- und Verfahrenstechnik verlängert.   Der Schwerpunkt der Kooperation besteht in der Entwicklung von Verfahren,...


13 Mai

Dresdens „Fünf-­‐Punkte-­‐Plan“ für die Zukunft - Visionen für die „Zukunftsstadt Dresden 2030+“

Vision Dresden im Jahr 2030+: 600.000 Einwohner leben und arbeiten in einer grünen und ruhigen Metropole. Radwege durchziehen die Stadt, Elektroautos fahren fast lautlos durch die Straßen und für jeden fußläufig erreichbar sind Gemeinschaftsgärten, die es überall im Stadtgebiet gibt. Dresdens Einwohner...


11 Mai

IKTS-Forscher erhält Biogas-Innovationspreis für die Entwicklung von Biogaspellets

Stroh galt bislang als schwer verwertbar in Biogasanlagen. Forschern des Fraunhofer IKTS aus Dresden gelang nun die Entwicklung aus Stroh hergestellter Pellets mit deutlich höherer Biogasausbeute bei verbessertem Handling und guter Transportfähigkeit.   Stroh als Einsatzmaterial für Biogasanlagen...


10 Mai

Dresdens Oberbürgermeister Hilbert spricht auf internationaler Konferenz in Südkorea

Am Sonnabend, 14. Mai, reist Oberbürgermeister Dirk Hilbert nach Seoul, Südkorea, und nimmt dort am 17. und 18. Mai an der Asian Leadership Conference teil. Die internationale Zusammenkunft widmet sich aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die Asien betreffen und auch weltweit von Belang...


10 Mai

Lebensmittelindustrie 4.0: Fraunhofer IVV entwickelt selbstlernendes Reinigungssystem

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt bringen Wissenschaftler des Fraunhofer-Institutes für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV aus Dresden und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Reinigungsanlangen „Denken“ und „Lernen“ bei. Basierend auf einem Erfahrungspool aus gesammelten Messdaten...


04 Mai

Fraunhofer FEP: Glas-auf-Glas-Laminierung von der Rolle für großflächige OLED

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP stellt auf der AIMCAL 2016, vom 30. Mai – 2. Juni 2016, in Dresden flexible organische Leuchtdioden (OLED) am Messestand aus, die im Rolle-zu-Rolle-Verfahren auf dünnstem Glas gefertigt und im gleichen Prozess auch...


02 Mai

Fraunhofer IKTS vereinbart Zusammenarbeit mit dem Singapore Center for 3D-Printing

Im Beisein von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich haben die Leiter  des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS aus Dresden und des  Singapore Centers for 3D-Printing ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Diese Kooperation vereinbart gemeinsame...


02 Mai

Exzellenz 3.0 an der TU Dresden

Die Technische Universität Dresden (TUD) wird sich auch an der kommenden Runde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder beteiligen - und zwar in beiden Förderlinien: mit Clusteranträgen und für den Titel Exzellenzuniversität. Dies teilte der Rektor der TU Dresden, Prof. Hans Müller-Steinhagen,...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.