28 Juli

Green City Solutions: Dresdner Start-up unter den besten Deutschlands

Das Wirtschaftsmagazin BILANZ hat das beste Jungunternehmen Deutschlands ausgezeichnet. In die Endauswahl des Gründerwettbewerbs hat es auch die Green City Solutions GmbH aus Dresden geschafft. 347 Jungunternehmen haben am Wettbewerb „Start me up!“ teilgenommen. Das Dresdner Start-up hat es mit seinem...


27 Juli

Speichertechnologie-Experte aus dem Silicon Valley arbeitet am HZDR

Seit kurzem ist der Physiker Olav Hellwig Inhaber der W2-Professur „Magnetische Funktionsmaterialien“ an der TU Chemnitz sowie Gruppenleiter am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR). Diese gemeinsame Berufung wird von der Helmholtz-Gemeinschaft im Rekrutierungsprogramm mit drei Millionen Euro für den...


26 Juli

Rosten war gestern – Dank Innovation aus Dresden

NachbarschafftInnovation: „Deutschland – Land der Ideen“ und Deutsche Bank prämieren das Forschungsprojekt C³ – Carbon Concrete Composite als ausgezeichnetes Beispiel für den Mehrwert gemeinschaftlichen Handelns.   Der C³ – Carbon Concrete Composite e.V. ist mit dem Forschungsprojekt C³...


25 Juli

Superschneller Internetfunk dank Terahertz-Strahlung

Wissenschaftler aus Dresden und Dublin haben einen vielversprechenden technologischen Ansatz gefunden, der Notebooks und anderen mobilen Computern in Zukunft deutlich schnellere Internet-Funkzugänge ermöglichen könnte als bisher.   Die Teams am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und am irischen...


24 Juli

Arbeitsmarkt in Sachsen bietet bessere Chancen für Jung und Alt

Sachsens Betriebe haben im vergangenen Jahr rund 1,78 Millionen Menschen beschäftigt und damit  zwei Prozent mehr als im Jahr 2014. Das ist ein Ergebnis des IAB-Betriebspanels, das das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im vergangenen Jahr zum 20. Mal erhoben hat. Insgesamt hat sich die...


22 Juli

Einsatz des Flugzeuges HALO wird weiter gefördert

Das moderne Höhen-Forschungsflugzeug HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) kann auch in Zukunft für Projekte zur Atmosphären- und Erdsystemforschung eingesetzt werden.   Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligte jetzt Fördergelder von mehr als 11 Millionen Euro für die...


21 Juli

Die in Dresden produzierten PV-Module der SOLARWATT GmbH erhalten im Test die Höchstnote

Im Rahmen des EU-Projekts CLEAR haben Europäische Verbraucherorganisationen unabhängige Photovoltaik-Experten beauftragt, die Produktion von Solarmodulen zur Stromgewinnung zu überprüfen. Vor dem Hintergrund der rasanten Modellwechsel sollen Endkunden über die Qualität der Fertigungsprozesse informiert...


20 Juli

Dresdner Wissenschaftler lassen für bessere Qualität bei Mittelohr-OPs Ärzte mithören

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden hat eine Methode entwickelt, mit der ein Operateur noch während des Eingriffs prüfen kann, ob er künstliche Gehörknöchelchen erfolgreich eingesetzt hat. Zwar haben die Dresdner HNO-Ärzte bisher eine Vielzahl...


19 Juli

Dresdner Wissenschaftler forschen an der Mini-Antenne für die Datenverarbeitung von morgen

Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) ist es nun bei einer internationalen Zusammenarbeit gelungen, Spinwellen mit extrem kurzen Wellenlängen im Nanometer-Bereich – eine entscheidende Eigenschaft für die spätere Anwendung – gezielt zu erzeugen.   Die derzeitige Informationsverarbeitung...


18 Juli

Neue Arbeitsgruppe für molekulares Bio-Ingenieurwesen am „B Cube“ der TU Dresden

Der Aufbau der Arbeitsgruppe wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für gefördert. Die Bundesforschungsministerin hat der neuen Gruppe 4,6 Millionen Euro für zunächst fünf Jahre zugesagt.   Die Elektronik-Ingenieure und Mediziner erforschen Nanostrukturen, wie sie z....


14 Juli

Landeshauptstadt Dresden eine Runde weiter auf dem Weg in die Zukunftsstadt

Die Landeshauptstadt Dresden geht in die 2. Phase des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“. Eine Jury aus Experten wählte insgesamt 20 Kommunen aus, mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Wissenschaft ihre Ideen für eine lebenswerte und nachhaltige Stadt weiterzuentwickeln. Sie werden dabei durch das Bundesministerium...


13 Juli

Leichtbauallianz für Sachsen: Mit neuem Forschungsansatz an die Weltspitze

Sächsische Wissenschaftler der TU Dresden, der TU Chemnitz und der TU Bergakademie Freiberg gehen bei den Forschungen zum Thema Leichtbau gemeinsam einen neuen Weg und wollen damit hochschulübergreifend an die Spitze der Forschung. „In Sachsen verbindet sich im Bereich Leichtbau herausragende...


12 Juli

Dresdner Physiker und Ingenieure haben Terahertz-Analysechip mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten geschaffen

Sie haben gemeinsam einen elektronischen Spektrometer-Chip konstruiert, der Terahertz-Strahlen besonders schnell, preiswert und zuverlässig analysiert.   Der 1 mal 1,4 Millimeter kleine Chip könnte neue Perspektiven für die Umwelt- und Sicherheitstechnik eröffnen. Vorstellbar sei, die Terahertz-Analysechips...


11 Juli

Universitätsklinikum Dresden weiterhin an Forschung für neue Organersatzverfahren beteiligt

Aufgrund der Erfolge in der letzten Förderperiode wird der Sonderforschungsbereich Transregio 127 nun erneut von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit rund 15 Millionen Euro bis zum Jahr 2020 unterstützt. In diesem Rahmen beteiligt sich das Deutsche Primatenzentrum (DPZ) weitere vier Jahre an einem...


08 Juli

biosaxony ruft mit Akteuren aus Industrie und Forschung Sektion Medizintechnik ins Leben

Zur Weiterführung des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten ,,Aktionsplans Medizintechnik" wird im biosaxony-Netzwerk eine Sektion Medizintechnik aufgebaut.   Das Vorhaben wird vom Freistaat Sachsen im Rahmen des Programms Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen...


08 Juli

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) organisiert die zehnte BioMetals-Konferenz in Dresden

Vom 10. bis 15. Juli 2016 treffen sich rund 120 internationale Wissenschaftler in Dresden. Die Expertenkonferenz befasst sich mit der Wechselwirkung von Metallen in biologischen Systemen.   “Wir erwarten Wissenschaftler von allen Kontinenten”, sagt der Chemiker Dr. Gerhard Geipel vom Institut für...


07 Juli

Neues Gewerbegebiet „Rähnitzsteig“ entsteht im Dresdner Norden

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, Prof. Reinhard Koettnitz, Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, und Ingrid Hansen, Gebietsleiterin Investitionen der Stadtentwässerung Dresden GmbH, am 7. Juli, den offiziellen Startschuss für die...


07 Juli

TU Dresden wirbt 1,9 Millionen Euro aus EU-Umweltprogramm ein

Förderung für Klimaanpassung in Kommunen Die Technische Universität Dresden hat im Juni den Zuschlag für ein fünfjähriges Projekt zur Klimaanpassung in Kommunen erhalten. Das Projekt „LIFE LOCAL ADAPT“ („lokale Anpassung“) im EU-Umweltprogramm LIFE 2014 - 2020 startete am 1. Juli 2016 und umfasst...


07 Juli

Neues Investitionsprogramm Mikroelektronik stärkt Innovationsstandort Deutschland

Mit dem am 6. Juli verabschiedeten Regierungsentwurf zum Haushalt 2017 stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) 850 Mio. Euro für ein Investitionsprogramm zur Mikroelektronik zur Verfügung. Insgesamt sollen für die Jahre 2017 bis 2020 1 Mrd. Euro an Investitionszuschüssen zur Verfügung...


06 Juli

Institut für Naturstofftechnik (INT) an der Fakultät für Maschinenwesen der TU Dresden gegründet

Am 1. Juli haben sich die Institute für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen, für Holz- und Papiertechnik und für Lebensmittel- und Bioverfahrenstechnik zum Institut für Naturstofftechnik (INT) an der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität Dresden zusammengeschlossen. ...


05 Juli

Solarforscher der TU Dresden vom amerikanischen Ingenieurverband ausgezeichnet

Prof. Christian Sattler wurde mit dem Yellott Award ausgezeichnet. Mit dem Yellott Award ehrt die Solar Energy Division der American Society of Mechanical Engineers (ASME) alle zwei Jahre eines ihrer Mitglieder für herausragende Leistungen in der Erforschung von Solarenergie – durch eigene Forschung, Ausbildung...


05 Juli

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte: DGM und Stahlinstitut VDEh vereinbaren 2. Werkstoffwoche 2017

Nach dem großen Erfolg der Werkstoffwoche 2015 in Dresden haben die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) und das Stahlinstitut VDEh beschlossen, auch 2017 wieder einen Kongress mit integrierter Fachmesse rund um das Thema „Werkstoffe der Zukunft“ auszurichten. Als Termin wurde der 27. bis...


04 Juli

Pressestimme: Dresdner Karbonbeton gibt alten Häusern neuen Halt (Quelle: oiger.de)

Superleichter Beton der TU inzwischen deutschlandweit gefragt. Gut und gerne 100 Jahre mehr „Lebenszeit“ kann neuartiger Karbonbeton aus Dresden alten Häusern nachträglich verschaffen. Das hat Prof. Manfred Curbach vom Institut für Massivbau der TU Dresden eingeschätzt. Das Konzept dahinter ist derzeit...


04 Juli

Pressestimme: Fraunhofer plant 3D-Druck-Zentrum für Luftfahrt in Dresden (Quelle: oiger.de)

Elektronenschmelzen sollen harte Flugzeugteile ohne Materialverlust erzeugen. Fraunhofer-Fertigungstechnologen wollen in Dresden ein Zentrum für industrielle 3D-Drucker aufbauen. Das hat das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) in Dresden-Gruna angekündigt.


01 Juli

45 000 Besucher bei Elektromobilitätsschau in der Gläsernen Manufaktur von VW

Die im April neu eröffnete "Erlebniswelt für Elektromobilität und Digitalisierung" der Gläsernen Manufaktur Dresden hat bisher rund 45 000 Besucher angelockt. Mehr als 520 Probefahrten mit E-Fahrzeugen hat es seitdem gegeben. Die Landeshauptstadt Dresden hat heute offiziell neue Auto-Kennzeichen für...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.