30 Dezember

Top Ten der Dresdner Forschung 2019

Es geht um Supercomputer und Zellen, um neue Häuser und Höhlen. Wissenschaftler in Sachsen arbeiten an tausenden Forschungsprojekten, die immer wieder das Staunen lehren. Die eine Überraschung in sich verbergen. Wenn zum Beispiel die Germanistik heute den  Großrechner ebenso stark traktiert wie die Teilchenphysik....


27 Dezember

VW will Elektroauto durch mobile Roboter laden

Volkswagen hat Laderoboter konzipiert, die die mühsame Suche nach freien Ladesäulen für Elektroauto-Fahrer in vielen Fällen überflüssig machen könnten. Das hat der Autokonzern aus Wolfsburg nun mitgeteilt. Roboter rückt mit 25-kWh-Akku an Bestückt mit Akkus, die bis zu 25 Kilowattstunden fassen,...


18 Dezember

GLOBALFOUNDRIES und Silicon Saxony: Zwei Arduino-Kits für das Humboldt-Gymnasium Radeberg

Der Silicon Saxony e. V. unterstützt seit Jahren junge Forscherinnen und Forscher der Region, u.a. des Dresdner Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums (MANOS). Dieses Engagement soll auch in Zukunft beibehalten und nach Möglichkeit kontinuierlich ausgebaut werden. Mehr denn je ist es wichtig, Kinder und Jugendliche...


17 Dezember

Volkswagen wertet Manufaktur Dresden auf

Konzern will künftig Hunderttausende Besucher, Autoabholer und Händler ins sächsische „E-Valley“ locken Die VW-Konzernspitze will ihre gläserne Manufaktur in Dresden in den nächsten Jahren deutlich aufwerten. Dadurch wird die Fabrik auch als wirtschaftlicher Faktor für die Stadt noch an Bedeutung...


16 Dezember

Dresden schafft mehr Raum für Existenzgründer und Mittelstand

Nach 14-monatiger Bauzeit wurde heute der neue Gründer- und Gewerbehof an der Freiberger Straße 114 von Oberbürgermeister Dirk Hilbert feierlich eröffnet: „Junge Existenzgründer und der innovative Mittelständler sind der Motor unserer wirtschaftlichen Entwicklung. Es ist unsere Aufgabe, dafür auch in...


13 Dezember

Neuer MOBIpunkt öffnet an der TU

Am 16. Dezember 2019 eröffnet die Dresdner Verkehrsbetriebe AG gemeinsam mit der TU Dresden, der DREWAG und teilAuto einen neuen Mobilitätspunkt (MOBIpunkt) in Dresden. Der MOBIpunkt befindet sich neben der verkehrswissenschaftlichen Fakultät der TU Dresden auf der Hettnerstraße in unmittelbarer Nähe...


13 Dezember

Dresden baut kommunales Glasfasernetz „Stadtnetz 500+“ aus

Derzeit lässt die Landeshauptstadt Dresden die 10. Grundschule auf der Struvestraße in der Seevorstadt an das städtische Glasfasernetz anschließen. Damit beginnt offiziell das Breitband-Ausbauvorhaben „Stadtnetz 500+“. Bis Ende 2023 werden knapp 400 weitere kommunale Standorte an den bestehenden Glasfasernetz-Verbund...


13 Dezember

Millionenzuschuss für Energiesammler-Forschung in Dresden

Sensoren und viele mobile Geräte sollen sich in Zukunft selbst mit Energie versorgen, ganz ohne Stromleitungen und Nachlade-Batterien. Thermoelektrische Mini-Generatoren können dafür zum Beispiel kleinste Temperatur-Unterschiede in der Außenluft in Strom verwandeln. Die Dresdner Wissenschaftlerin Dr. Gabi...


11 Dezember

Volkswagen Sachsen und Dresden verlängern Partnerschaft zu Elektromobilität und Digitalisierung

Die strategische Partnerschaft zu Elektromobilität und Digitalisierung zwischen Volkswagen Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden wird verlängert. Im Mittelpunkt stehen die Förderung der Elektromobilität, Lösungen bei Industrie 4.0, Aktivitäten zu 5G-Anwendungen und innovative Mobilitätsangebote. Ziel...


05 Dezember

Dresden plant neue Technologiezentren

Um mehr Ausgründungen aus Forschungs-Instituten zu ermöglichen und externe Tech-Firmen in Dresden anzusiedeln, will Wirtschaftsförderungs-Chef Robert Franke weitere Technologiezentren in der Stadt bauen. In diesem Zuge plädiert er auch für eine neue Straßenbahnlinie über die Tiergartenstraße zum Fraunhofer-Campus...


04 Dezember

3D-Modell für bessere Fettleber-Diagnose

Forscher aus Dresden wollen mit Computermodell Ärzten helfen, die Krankheit beizeiten zu erkennen Mediziner und Informatiker aus Dresden haben gemeinsam dreidimensionale Computermodelle einer Fettleber entwickelt. Dieses Modell zeigt Ärzten verschiedene Phasen der Leberveränderung und soll ihnen bei...


03 Dezember

Sachsen sichert Nanoelektronik-Zentrum CNT Dresden mit 43 Millionen Euro

Die Forscher übernehmen die frühere E-Papier-Fabrik. Freistaat und Fraunhofer liebäugeln mit der Konzentration weiterer Chip-Institute Um das Fraunhofer-Nanoelektronikzentrum CNT in Dresden langfristig abzusichern, wird die sächsische Regierung für die Forschungseinrichtung 43,4 Millionen Euro zuschießen....


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.