• Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

07 Februar

Dresden bekommt Haus aus Super-Beton

In Dresden erfunden, in Dresden gebaut: In der Südvorstadt darf jetzt ein Experimental-Gebäude errichtet werden. Das ist so besonders daran. Das weltweit erste Haus aus sogenanntem Carbonbeton darf gebaut werden. Bis Ende 2020 wird auf einer Fläche zwischen Fritz-Foerster-Platz, Zelleschem Weg und...


05 Februar

DLR nimmt an der TU Dresden Supercomputer für Luft- und Raumfahrtfor­schung in Betrieb

Die Simulation neuer Technologien in der Luft- und Raumfahrt erfordert aufgrund ihrer Komplexität eine immense Rechnerleistung. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat am 5. Februar 2020 seinen neuen Hochleistungsrechner CARA (Computer for Advanced Research in Aerospace) an der TU Dresden in Betrieb...


05 Februar

Drei von der TU Dresden koordinierte Cluster sind Finalisten im Bundeswettbewerb um die Innovationsnetze der Zukunft

Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow: »Bestätigung des hohen wissenschaftlichen Niveaus« Im Ideenwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) »Clusters4Future« für eine neue Generation von Innovationsnetzwerken hat eine Expertenjury drei von der TU Dresden koordinierte...


05 Februar

VW lässt erstes E-Auto von eigenen Mitarbeitern testen

Im Zwickauer VW-Werk laufen seit November die ersten vollelektrischen Wagen des Konzerns vom Band. Bevor sie in den Autohäusern präsentiert werden, sind die Mitarbeiter von Volkswagen als Testfahrer gefragt. Bevor das erste E-Auto von Volkswagen aus Zwickau offiziell auf den Markt kommt, werden Konzernmitarbeiter...


05 Februar

Dresdner entwickeln Brennstoffzelle fürs Zuhause

Das Minikraftwerk ist so groß wie ein Kühlschrank und versorgt ein Einfamilienhaus mit Wärme und Strom. Es soll die Alternative zur Ölheizung werden. In den Kraftwerken der großen Energieversorger kommt die so genannte Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) schon lange zum Einsatz. Dabei wird Energie in Strom umgewandelt....


04 Februar

Rund 80 KI-Anbieter in Sachsen, aber Nachholbedarf beim Wissenstransfer & Anwendungslaboren

Aktuelle Studie des Fraunhofer IIS/EAS analysiert für Sachsen den Status quo sowie die Perspektiven für Künstliche Intelligenz (KI) als Forschungsthema und Technologie für Lösungen aus der Wirtschaft. Der Fraunhofer-Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme IIS/EAS hat die Studie »Künstliche Intelligenz...


04 Februar

Fraunhofer-Forscher wollen Dresdner Chiplet-Allianz schmieden

Das Fraunhofer-EAS will eine „Chiplet“-Allianz in Dresden schmieden, damit hiesige Halbleiterfabriken mehr Auftrage von der Autoindustrie bekommen. Die noch junge „Chiplet“-Technologie könnte dabei helfen, autonomes Fahren auch im Stadtverkehr möglich zu machen – und der sächsischen Mikroelektronik...


04 Februar

Dresden sieht Potenzial in Leistungselektronik

Die Technologiestadt Dresden wird künftig wahrscheinlich auch international eine stärkere Rolle in der Leistungs-Halbleitertechnik spielen. Das haben Nanoelektronik-Professor Thomas Mikolajick vom „Namlab“ der TU, der Dresdner Infineon-Sprecher Christoph Schumacher und weitere Branchenvertreter eingeschätzt....


03 Februar

Einzige deutsche Professur für Elastomere Werkstoffe an der TU Dresden eingerichtet

Prof. Dr.-Ing. Sven Wießner wurde zum 01. Februar 2020 auf die neu geschaffene Professur für Elastomere Werkstoffe an der TU Dresden (TUD) berufen. Die Professur wurde gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF) eingerichtet, wo Prof. Wießner den Forschungsbereich Elastomere...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.