17 September

Dresdner Forscher entwickeln magnetischen Kühlkreislauf

Forscher der Technischen Universität (TU) Darmstadt und des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) haben die Idee für einen Kühlkreislauf entwickelt, der auf dem „magnetischen Gedächtnis“ spezieller Legierungen beruht. Klimawandel, Bevölkerungswachstum und steigende Lebensansprüche führen dazu,...


17 September

Dresdner Forscher senken Spritverbrauch bei Autos

Fraunhofer IWS Dresden und Autoindustrie testen kraftstoffsparende Lasermuster in Motoren Mikro-Fischgräten gegen Auto-Spritdurst Dresdner Fraunhofer-Ingenieure wollen den Spritverbrauch von Autos um über ein Zehntel senken. Dafür erzeugen sie mit ultrakurzen Laserpulsen sehr feine und...


14 September

Neuer Gewerbepark an der Freiberger Straße

Dresdner Gewerbehofgesellschaft erweitert ihr Gründer- und Gewerbezentrum An der Freiberger Straße in Löbtau lässt die Landeshauptstadt Dresden neue Flächen für kleine und mittelständige Unternehmen sowie Startups erschließen.  „Mit dem Gewerbepark Freiberger Straße entsteht auf dem von...


11 September

Startschuss für die nächste Chip-Generation „made in Dresden“

Der Dresdener Chipproduzent Globalfoundries und das Forschungsinstitut Fraunhofer IPMS bauen ihre seit 13 Jahren bestehende Entwicklungskooperation weiter aus und entwickeln künftig innovative Materialien, Prozesse und Bauelemente für die Energiespartechnologie FD-SOI. Diese ebenso energieeffiziente wie leistungsstarke...


06 September

Inkubator-Programm von Volkswagen wird international: Sechs neue Startups ziehen in die Gläserne Manufaktur

Experten fürs Ride-Pooling von Kindern, Bezahlen per App an Tankstellen, Erfassen von Fahrzeughistorien, innovative Routenplanung, frühzeitiges Buchen von Ladesäulen und Erkennen von Straßenlöchern ausgewählt Start der dritten Startup-Klasse In sechs Monaten von der innovativen Idee zur Marktreife...


05 September

Dresden bewirbt sich für 3. Zukunftsstadt-Phase

Bürgerprojekt „Zündstoffe/Materialvermittlung“ erhält Nachhaltigkeitspreis Seit 2015 nimmt Dresden am Zukunftsstadt-Städtewettbewerb des Bundesforschungsministeriums (BMBF) teil. Seit Anfang 2017 haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihre Projektideen in konkrete Umsetzungspläne verwandelt....


04 September

Studierendenbefragung zeigt hohe Zufriedenheit mit den Studienbedingungen in Sachsen

Die Studierenden an Sachsens staatlichen Hochschulen sind mehrheitlich mit dem Studium sehr zufrieden. Sie loben die fachliche Qualität des Studiums und das sehr gute soziale Klima an den Hochschulen. Die Beratungsangebote werden positiv bewertet. Die Neigung, nach dem Bachelor noch ein Masterstudium anzuschließen...


04 September

Neue Direktorin für Dresdner Max-Planck-Institute

Die französische Wissenschaftlerin Prof. Anne Grapin-Botton ist neue Direktorin am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG). In Dresden wird Prof. Grapin-Botton mit ihrer Arbeitsgruppe erforschen, auf welche Art und Weise einzelne Zellen in einer Gruppe zusammenwirken, um ein Organ...


04 September

Frische Brise mit neuartigem Klimaverfahren. Energietechniker der TUD entwickeln energieeffiziente und umweltfreundliche Klimaanlagen.

Der Hitzesommer 2018 lässt Hersteller und Monteure von Klimaanlagen über Rekordverkäufe jubeln. Die Freude hat allerdings eine Kehrseite: Klimaanlagen treiben den Stromverbrauch in die Höhe und belasten die Stromnetze. Zudem trägt das verwendete Kältemittel (z.B. R134a), ein sogenanntes F-Gas, erheblich...


04 September

Breitbandausbau in Sachsen geht voran: Stärkster Zuwachs aller Bundesländer

Staatssekretär Stefan Brangs gibt neue Zahlen im Rahmen des Breitbandgipfels bekannt Der Freistaat Sachsen kann beim Breitbandausbau den größten Zuwachs aller Bundesländer bei der Breitbandversorgung verzeichnen. Das konnte der Beauftragte der Staatsregierung für Digitales, Staatssekretär Stefan Brangs,...


03 September

Dresden errichtet mehr Ladesäulen

206 Ladepunkte will die Stadt Dresden bis Ende 2020 am Netz haben, 40 Prozent in Form von Schnellladern. Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung: „Uns geht es nicht um das bloße Errichten von Ladesäulen, wir wollen insgesamt die Akzeptanz von E-Mobilität erhöhen und den Umstieg auf...


03 September

Dresden baut ab Herbst ein Netz von 76 Mobilitätspunkten auf

Nutzer können schnell zwischen Fahrrad, Carsharing, Elektroauto  und  ÖPNV wechseln Die Landeshauptstadt Dresden will im Stadtgebiet 76 Mobilitätspunkte einrichten. An diesen Stationen können Nutzer schnell zwischen den umwelt- und stadtverträglichen Verkehrsmitteln Fahrrad, Carsharing, Elektroauto ...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.