• Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

31 Januar

Flugzeugforscher starten Petaflop-Supercomputer in Dresden

DLR will mit Cara virtuelle Zertifizierungen und Erstflüge für neue Jets möglich machen. Um neue Flugzeuge vor dem ersten echten Start vorab in der virtuellen Realität auszutesten, setzen Luftfahrtingenieure auf moderne Supercomputer. Solch einen aufgerüsteten Hochleistungsrechner will das „Deutsche...


31 Januar

Zwei neue Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden in Betrieb

Gründach wird zur erneuerbaren Energieerzeugung genutzt Im Januar 2020 begannen zwei neue Photovoltaikanlagen auf Dächern der Landeshauptstadt Dresden Strom ins Netz einzuspeisen. Sie befinden sich auf einer kommunalen Kita und Grundschule. Die Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG (egNEOS)...


30 Januar

Neues Forschungsprojekt: Sichere Feuerwehrschutzbekleidung dank Vibrotaktilem Sehen

ine Mensch-Maschine-Schnittstelle soll die visuelle Wahrnehmung von Feuerwehrleuten erweitern.Eine Schutzausrüstung, die die Einsätze von Feuerwehrleuten sicherer gestalten soll, entwickeln derzeit Wissenschaftler an der HTW Dresden im Projekt Integrierte Sinneserweiterung in Schutzbekleidung (ISS). Durch...


28 Januar

Dresden Nexus Conference 2020 // Call for Science Slam

Vom 3. bis 5. Juni 2020 findet erneut die Dresden Nexus Conference statt, um Personen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammenzubringen, um über nachhaltiges Ressourcenmanagement von Wasser, Boden und Abfalle zu diskutieren und aktuelle Forschung und Projekte zu betrachten. Organisiert...


28 Januar

Halbleiter luftdicht verpackt

Die Elektronik der Zukunft wird immer kleiner. Forscher suchen deswegen nach winzigen Bauteilen, die in den stetig schmaler werdenden Strukturen zuverlässig funktionieren. Vielversprechende Elemente sind die chemischen Verbindungen Indiumselenid (InSe) und Galliumselenid (GaSe). Als hauchdünne Schichten bilden...


28 Januar

Schutz für hauchdünne Elektronik-Flocken

Rossendorfer Physikerin entwickelt Kapsel- und Kontakttechnologien für neuartige 2D-Computerchips Hauchdünne elektronische Flocken könnten den ultraschnellen Datenverkehr der Zukunft steuern: Zweidimensionale Computerchips, die nur noch nur noch fünf bis zehn Atomlagen dünn sind und aus Verbindungen...


28 Januar

Forscher aus Dresden und Japan entwickeln fühlende Magnethaut

Forscher aus Sachsen und Japan haben eine elektronische Magnethaut für Mensch und Roboter entwickelt. Wenn diese Technologie zur Marktreife gelangt, könnte sie beispielsweise Menschen helfen, durch fremden Umgebungen und virtuelle Welten ganz ohne GPS-Satelliten zu navigieren, indem sie das Erdmagnetfeld erfühlen....


27 Januar

6G-Datenfunk im Fokus: 2,65 Millionen Euro für Dresdner Forschung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat im Zuge ihrer Großgeräteinitiative der Technischen Universität Dresden (TUD) nun rund 2,65 Millionen Euro zugesagt. Damit baut ein Forschungskonsortium unter Leitung von Professor Frank Ellinger von der TUD-Professur für Schaltungstechnik und Netzwerktheorie eine...


24 Januar

Innovative Ideen, wegweisende Produkte, zukunftsorientiertes Wirtschaften werden erneut ausgezeichnet

Der Wettbewerb "Sachsens Unternehmer des Jahres" geht in eine neue Runde. Noch bis 7. Februar 2020 sind Unternehmer und Unternehmerinnen aus allen Regionen Sachsens dazu aufgerufen, ihre Bewerbungen einzureichen. Dieses Jahr wird neben Mut, Innovationskraft und wirtschaftlichem Erfolg zusätzlich herausragendes...


23 Januar

Spannungsversorgung im Miniaturformat: Infineon startet erste Flip-Chip-Fertigung speziell für Automotive-Anwendungen

Die Infineon Technologies AG geht einen weiteren Schritt in Richtung kleinste Spannungsversorgungs-Bausteine für die Automobilelektronik. Der Chiphersteller hat als erster Anbieter einen eigenen, vollständig auf die hohen Qualitätsanforderungen des Automotive-Marktes ausgerichteten Fertigungsprozess für Flip-Chip-Gehäuse...


22 Januar

KarriereStart 2020 lockt Zehntausende in die Messe Dresden

Landeshauptstadt Dresden mit breitem Job- und Beratungsangebot vor Ort Sachsens größte Bildungs-, Job- und Gründermesse geht mit einem erneuten Ausstellerrekord in die 22. Auflage. 576 Aussteller präsentieren sich von Freitag, 24. Januar, bis Sonntag, 26. Januar 2020, in der Messe Dresden. Sie beraten...


21 Januar

Einwohnerzahl wächst weiter

Die Einwohnerzahl in Dresden steigt seit 1999. Am 31. Dezember 2019 zählte das Dresdner Melderegister 563 011 Einwohner am Ort der Hauptwohnung. Das Bevölkerungswachstum von 2 370 Personen fällt damit schwächer als in den Vorjahren aus: im Jahr 2018 betrug es 3 543, 2017 lag es noch bei 4 062. Der Ausländeranteil...


16 Januar

Mit Chips aus Dresden gegen unheilbare Krankheiten

Krankheiten heilen, die heute noch den sicheren Tod bedeuten? Ein ehrgeiziges Ziel, auf das Forscher in Dresden hinarbeiten. Dafür entwickeln sie eine völlig neue Generation von Chips. Um Krankheiten zu heilen, kann man Medizin nutzen, man nimmt eine Tablette, bekommt eine Spritze, manchmal muss auch...


15 Januar

Dresdner Forscher wollen mit Quantencomputern Riesenplaneten aushorchen

Superrechner-Experten des Helmholtz-Zentrums in Dresden-Rossendorf simulieren mit hochmodernen Systemen das Innere von Jupiter & Co. und „lauschen“ so in die Riesenplaneten hinein. Sie könnten mit dieser Technik internationale Nischen der Wissenschaft besetzen. Mit Hilfe von Teleskopen und Raumsonden...


15 Januar

Fraunhofer-Institut: Künstliche Superhirne sollen demnächst aus Dresden kommen

Dresden soll sich auf Computer und Chips der nächsten Generation spezialisieren, die wie das menschliche Gehirn aus vernetzten Neuronen aufgebaut sind. Das hat Fraunhofer-Institutschef Lakner gefordert. Er will dafür EU-Programme anzapfen. Der Mikroelektronikstandort Dresden sollte einen weiteren Forschungsschwerpunkt...


14 Januar

Tech-Firmen in der Ex-Platte in Dresden-Strehlen

Im Wissenschaftspark Ost siedeln sich demnächst die ersten Unternehmen an. Bis alles fertig ist, wird es aber noch Jahre dauern. Der Dresdner Stadtteil Strehlen gewinnt als Technologiestandort an Bedeutung: Die Stadt hat – nach über zehn Jahren Planung – nun begonnen, ihren Wissenschaftspark Ost zu...


14 Januar

Dresdner Forscher stellen Mini-Spektrometer in Las Vegas vor

Dresdner Forscher schrumpfen Spektrometer aufs Smartphone-Format – und stellen den Supersensor nun in Las Vegas vor. Damit könnte in Zukunft das Handy erkennen, ob ein Kleidungsstück gefälscht ist, ein Nahrungsmittel Zucker enthält oder ein Drink gepanscht ist. Falsche Gucci-Kleider und gepanschte...


08 Januar

Forschungsergebnis aus Dresden: Krebsenergie lässt das Gehirn wachsen

Dresdner Forscher entschlüsseln, wie das Hirngrößen-Gen „ARHGAP11B“ die Kraftwerke der Hirnzelle aufdreht. Das menschliche Hirn kann so weit mehr Nervenzellen bilden als ein Tier-Gehirn – und seine Hirnrinde stärker falten. Zerstörung und Intelligenz liegen manchmal nahe beieinander. Darauf deuten...


01 Januar

Acht Millionen Euro für Diabetes-1-Therapie

Europäische Forscher haben sich im Verbund „Islet“ zusammengeschlossen, um Stammzell-Therapien gegen die Zuckerkrankheit Diabetes Typ 1 zu entwickeln. Um Stammzell-Therapien gegen die Zuckerkrankheit vom Typ Diabetes 1 zu finden, haben sich europäische Forscher – darunter auch die Dresdner Fettanalyse-Firma...


Exzellenz als Prinzip

Dresdens Erfolg beruht auf den Schlüsseltechnologien Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie und Software, Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Life Sciences und Biotechnologie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen bringt Dresden voran.